Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage behandelt als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollene Körperregionen. Durch spezielle Massagetechniken wird das Lymphsystem angeregt und die Pumpleistung der Gefäße unterstützt. Hierbei verwenden unsere Therapeuten sanfte kreisende und pumpende Bewegungen der Handflächen, um die angestaute Flüssigkeit in Richtung der entsprechenden Lymphknotenstation zu transportieren. Das Gewebe schwillt daraufhin ab und wird lockerer und weicher. Auch die durch Schwellungen verursachten Schmerzen und Spannungsgefühle werden gelindert und der Patient gewinnt an Beweglichkeit.

Anwendungsgebiete

  • Lymphödeme nach Operationen
  • Funktionseinschränkungen der Lymphgefäße
  • Lähmungsödeme
  • Wassereinlagerungen unbekannter Ursache
  • Migräne und Schmerzen in der Gesichtsmuskulatur

Um die Behandlungswirkung zu fördern, können im Anschluss Bandagematerial, Stützstrümpfe und spezielle Gymnastik eingesetzt werden. Diese unterstützen die Ödemverringerung und helfen dabei die Körperregionen weiter abschwellen zu lassen.

Bei Fragen oder Interesse an unserer manuellen Lymphdrainage kontaktieren Sie uns oder sprechen Sie uns an.