Schulterbehandlung
220907_RehapPrax_Icons.png

Physiotherapie

220907_RehapPrax_Icons4.png

L&B Schmerztherapie

220907_RehapPrax_Icons5.png

FDM-Schmerztherapie

220907_RehapPrax_Icons2.png

Heilpraktiker-Physiotherapie

220907_RehapPrax_Icons3.png

CMD
(Kiefergelenkstherapie)

220907_RehaPrax_Bilder_Web2.png

Wir machen Sie mobil!

220907_RehaPrax_Bilder_Web.png

Herzlich willkommen beim Team der Physiotherapiepraxis RehaPrax in Rheine.

Bei uns finden Sie Physiotherapie und Heilpraktiker für Physiotherapie unter einem Dach. Wir behandeln Sie mit allgemeiner Physiotherapie sowie speziellen Therapieformen nach Liebscher und Bracht oder der FDM-Schmerztherapie.

Finden Sie sich nicht mit Ihren Schmerzen ab. Wir bringen Sie wieder in Bewegung.

Viele Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden wie Spannungskopfschmerzen, Knieschmerzen, Rückenschmerzen. Die Ursachen können angeborene Fehlstellungen, Unfälle, das zunehmende Alter, zu wenig Bewegung oder Haltungsprobleme sein. Werden die Schmerzen chronisch, leiden die Betroffenen besonders, ein normaler Alltag ist dann kaum noch zu bewerkstelligen. 

Unsere Leistungen
für Ihre individuelle Therapie

Wir sind ein Team aus qualifizierten Physiotherapeuten, L&B- und FDM-Schmerztherapeuten sowie Gesundheitstrainern. Gemeinsam entwickeln wir eine individuell auf Ihre Beschwerden und Bedürfnisse angepasste Therapie. Wir kümmern uns in erster Linie darum, dass es Ihnen so schnell wie möglich wieder besser geht. Das erreichen wir mit folgenden ganzheitlichen Behandlungsmethoden:

Allgemeine Physiotherapie

Schmerzen lindern, die Beweglichkeit und Koordination fördern, Kraft, Ausdauer und Stoffwechsel stärken – das sind die Aufgaben der Physiotherapie. Untrennbar verknüpft mit der Physiotherapie ist die Krankengymnastik, die zur Linderung von Schmerzen sowie Funktions- und Bewegungseinschränkungen eingesetzt wird. Jede Trainingseinheit passen wir exakt an Ihre körperlichen Fähigkeiten an.

Mit der Liebscher und Bracht Schmerztherapie können wir einen Großteil der Schmerzzustände bereits in der ersten Behandlung deutlich reduzieren. Die Therapie ist eine Kombination aus der manualtherapeutischen Akuttherapie und der Bewegungstherapie nach Liebscher und Bracht, die durch die Stimulierung von Schmerzpunktpressur-Punkten und durch gezielte Engpass-Dehnungen besonders schnell wirken kann. Herr Schmees ist Heilpraktiker für Physiotherapie und darf Patienten im Bereich der Heilpraktikerausbildung (Sektoraler Heilpraktiker) selbständig diagnostizieren und behandeln.

Sind die Faszien – die Hüllschicht aus Bindegewebe, die Knochen, Nerven und Sehnen umgibt – verklebt oder verdreht, kann es zu Bewegungseinschränkungen kommen. Mit der FDM-Schmerztherapie können diese Einschränkungen wieder behoben werden.

Kiefergelenkserkrankungen können diverse gesundheitliche Beschwerden wie zum Beispiel Kieferschmerzen, nächtliches Zähneknirschen, Tinnitus, Ohrengeräusche, Nackenschmerzen und chronische Kopfschmerzen verursachen. Die CMD-Kiefergelenkstherapie, ein komplexes Diagnose- und Behandlungsverfahren, kann diese Beeinträchtigungen lindern oder sogar komplett beheben.

220907_RehaPrax_Bilder_Web3.png